Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

DSL-Anbieter - Vergleichen Sie jetzt kostenlos Ihre Tarife!

Alle Preise auf einen Blick!

DSL-Anbietervergleich

 

DSL Verfügbarkeit

DSL ist die Abkürzung für Digital Subscriber Line oder Breitband-Kabelanschluss. Obwohl heute bereits Dreiviertel aller Haushalte über einen DSL-Anschluss verfügen, ist es nicht überall verfügbar. Im Internet können Sie die DSL Verfügbarkeit prüfen.

Worin besteht das Problem?

Die großen Netzbetreiber bauen das Kabelnetz immer weiter aus, da die Nutzer immer höhere Geschwindigkeiten beim Surfen wünschen. Das liegt daran, dass immer mehr Anwendungen im Internet dazu kommen, deren Nutzung große Bandbreite und hohe Übertragungsgeschwindigkeiten erfordert. Dazu zählen zum Beispiel Web TV, Videofilme, die auf Wunsch abgerufen werden können, Videoanrufe über das Internet, Online Games und viele andere mehr. In größeren Orten und Ballungsräumen ist DSL im Allgemeinen gut verfügbar.

Allerdings ist es möglich, dass es selbst innerhalb desselben Orts erhebliche Unterschiede in der verfügbaren Surfgeschwindigkeit gibt. Der Ausbau des Kabelnetzes ist sehr teuer und rentiert sich nur dann, wenn eine große Zahl von Nutzern zur Verfügung steht. Besonders betroffen davon sind kleine, abgelegene Ortschaften und dünn besiedelte Gebiete. Dort gibt es häufig so wenig Teilnehmer, dass ein Ausbau des Kabelnetzes zu teuer wäre. Die Gebühren der wenigen Teilnehmer in der Region decken nicht die Kosten.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Sollten Sie feststellen, dass an Ihrem Wohnort DSL nicht verfügbar ist, haben Sie mehrere Alternativen zur Auswahl. Sie können zum Beispiel auf den neuen Mobilfunkstandard LTE ausweichen. Er wurde unter anderem für Gebiete entwickelt, in denen es kein DSL gibt und bietet Surfgeschwindigkeiten, die mit denen von DSL per Breitbandkabel vergleichbar sind. Den Zugang zum mobilen Internet erhalten Sie mittels eines Surfsticks, den Sie an jedem Computer mit USB-Anschluss einstecken können. Die Sticks installieren sich selbst und funktionieren mit den meisten gängigen Computern und Betriebssystemen. Sollte LTE auch nicht verfügbar sein, erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter für Kabelfernsehen. Eine weitere Möglichkeit ist DSL über Satellit. Es funktioniert praktisch überall, erfordert jedoch einen relativ hohen technischen Aufwand.